Für Euch vor Ort.

Wir sind zukunftsorientiert. In Linz am Rhein gestalten wir die Politik in der Verbandsgemeinde und im Stadtrat seit über 25 Jahren aktiv mit.
Seit der Kommunalwahl am 9. Juni 2024 sind wir folgendermaßen aktiv:

Verbandsgemeinderat. 
Im Verbandsgemeinderat vertreten drei Grüne Mitglieder unsere Themen: 

  • Thorben Thieme (Fraktionsvorsitz) 
  • Anja Birrenbach
  • Brigitte Teubler-Köhler

Als Zusammenschluss der Fraktion Grüne / Linke arbeiten hier Anja, Brigitte und Thorben mit Andrea Wuttkopf von den Linken zusammen und bringen sowohl Frauen-Power als auch frischen Wind mit dem jüngsten Mitglied (Thorben) in den Rat. 

Wahlergebnisse für den Verbandsgemeinderat.

Stadtrat Linz / Rhein. 
Derzeit stellen wir zwei Stadtratsmitglieder in Linz:

  • Anja Birrenbach
  • Brigitte Teubler-Köhler

Ergebnisse der Wahl des Stadtrats Linz / Rhein. 

Gemeinderat Leubsdorf. 
Zwei Mitglieder sind im Gemeinderat Leubsdorf für Euch aktiv: 

  • Holger Wolf
  • Klaus Uhrig

Ergebnisse der Wahl für den Gemeinderat Leubsdorf. 

Wenn Ihr Interesse an grünen Themen habt, wenn Ihr Euch in der Kommunalpolitik engagieren oder einfach nur informieren möchtet, meldet Euch gerne bei uns. Wir informieren Euch über unser nächstes Treffen, zu dem wir Euch herzlich einladen möchten. 

Aktuelles

Was wir vor Ort bewegen.

Kräuterwanderung mit Klaudia Hoffmann

29.08.21 – von S.Daniels –

Die Asbacher Grünen hatte vorletzten Sonntag um 11 Uhr zu einer Exkursion eingeladen rund um die NATURSCHUTZHÜTTE des WESTERWALD-VEREINS in BUCHHOLZ-OBERSCHEID. Klaudia Hoffmann (rechts im Bild), Kräuterpädagogin in Asbach und Leiterin der Kräuterschule Sonnenbraut, führte Herrn Lenz und eine kleine Runde interessierter Menschen kenntnisreich und leidenschaftlich durch den faszinierenden Lebensraum von Heilkräutern und Wildbienen, in weitgehend unberührte Wiesen- und Waldstücke, zu Ruheplätzen für Rehe und „für alle, die ihren Sorgen entfliehen und Kraft tanken möchten“, wie Frau Hoffmann aus eigener Erfahrung weiß. Der Biologe Kevin Lenz war beeindruckt von der Artenvielfalt in dieser kleinen Buchholzer „Oase“, die zeigt, welche „Überlebenskraft Wiesen und Wälder aufbringen können – wenn der Mensch kaum eingreift und vor allem, wenn der Mensch im Wald nicht nur eine Holzfabrik sieht“. Auch wenn es noch kein Rezept zur Rettung unserer bedrohten Wälder gibt, so zeigt doch dieser Rundgang deutlich, was wir nicht tun sollten: „Bäume in Monokultur anpflanzen und Wiesen den Straßen und Neubaugebieten opfern“, betont der grüne Direktkandidat des Wahlbezirks Altenkirchen-Neuwied.

Zum Abschluss der Wanderung überraschte Frau Hoffmann die Gruppe mit köstlichem Gelee aus Springkraut und erfrischendem Kräutertee.

 

Bild: Kevin Lenz (privat)

Fragen? Melde dich!

Anja Birrenbach, Stadt Linz 

Thorben Thieme, Verbandsgemeinde Linz 

Holger Wolf, Gemeinde Leubsdorf

Aktuelle Termine

Lesung Clara Capellmann: Tod in Zeeland

Am Donnerstag, den 5. September 2024, liest um 19 Uhr Carla Capellmann, Autorin aus Königswinter, aus ihrem Buch "Tod in Zeeland".

Ort: Kaffeerösterei LeNoKo, Rheinstrasse 27 in Linz
Einlass ab 18:30 Uhr 
KOSTENLOS

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]