Unser grünes Team.

Für den Gemeinderat Vettelschoß.

  1. Thorben Thieme, Student
  2. Joachim Schmidt, Diplom Ingenieur
  3. Jan Loebe, staat. gepr. Techniker Heizung / Lüftung / Klima
  4. Josianne Paganetti, Diplom Kauffrau
  5. Jörg Knipping, Notfallsanitäter
  6. Michael Fuchs, Diplom Geologe
  7. Stefan Mielke, Speditionskaufmann
  8. Sandra Rohloff, Landschaftsarchitektin
  9. Bettina Schmidt, Selbstständige
  10. Carmen Lahr, Personalleiterin
  11. Elisabeth Jenny-Quirnbach, Diplom Sozialpädagogin
  12. Reiner Lahr, Technischer Angestellter der Bauaufsicht
  13. Christian Paganetti, Personalleiter
  14. Holger Thieme, Diplom Ingenieur Maschinenbau

Was wir bewegen wollen? Wirf einen Blick in unser Wahlprogramm

Mit deiner Stimme in den Gemeinderat.

Wir wollen was bewegen.

Du möchtest mehr über unsere Kandidat:innen erfahren? Was uns motiviert und antreibt, erfährst du hier. Lern uns kennen!
 

Thorben Thieme

Listenplatz 1

Hi! Ich bin Thorben Thieme, studiere Latinistik und Italianistik in Bonn und kandidiere auf Listenplatz 1 für den Gemeinderat.
Ich bin in Vettelschoß aufgewachsen und habe hier die Jugendvertretung mitgegründet, sie lange Jahre als Vorsitzender geleitet und war für sechs Jahre Mitglied in ihr. Dort habe ich mich politisiert und viele Erfahrungen in der Kommunalpolitik gesammelt. So entschloss ich mich, vor drei Jahren Bündnis 90/ Die Grünen beizutreten und mit ihr auf eine
Listenaufstellung 2024 hinzuarbeiten, um  neue Perspektiven – vor allem im Bereich des Klima- und Tierschutzes – in den Gemeinderat einzubringen. Ich freue mich riesig, dass wir dies nun realisieren konnten.


Für mich sind drei Punkte in der nächsten Wahlperiode zentral:

  1. Erstens sollten Gemeinde und Rat neue, lebendige Kommunikationswege erschließen, um größere Transparenz zu erreichen und alle Bürgerinnen und Bürger mitzunehmen.
  2. Zweitens möchte ich – nicht erst seit Ruhendstellung der Jugendvertretung vor zwei Jahren – neue Wege mitgestalten, um  Kinder und Jugendliche  nicht nur aufrichtig zu
    hören, sondern  an allen politischen Entscheidungen zu beteiligen
  3. Und drittens ist ein wirksamer Tier-, Klima- und Umweltschutz – sei es durch eine nachhaltige Bewirtschaftung von Grünanlagen, sei es durch Photovoltaik auf allen
    Gebäuden der Gemeinde
    – entscheidend für die Zukunft unserer Gemeinde. 

Dafür möchte ich mich in den nächsten fünf Jahren gerne im Gemeinderat starkmachen.

Joachim Schmidt

Listenplatz 2

Guten Tag! Ich bin Joachim, 64 Jahre alt. Als Dipl.-Ing. Maschinenbau / Wirtschaftsingenieurwesen war ich 40 Jahre als Führungskraft im Dienstleistungsbereich tätig und bin nun Rentner. 1992 sind wir aus beruflichen Gründen nach Vettelschoß gezogen, hier sind unsere 4 Kinder aufgewachsen und dies ist unsere Heimat geworden. Für fünf Jahre gehörte ich bereits als Beigeordneter dem Gemeinderat an, konnte dies aber dann aufgrund einer beruflichen Veränderung nicht fortführen. Nun kandidiere ich auf Listenplatz 2 und würde gerne im Gemeinderat für eine Weiterentwicklung und positive Veränderung unserer Gemeinde eintreten.

Wir versuchen seit vielen Jahren, unseren persönlichen CO2-Fußabdruck so klein wie möglich zu gestalten. Dazu fehlt mir im kommunalen Bereich die Unterstützung, die es jedem Einzelnen einfacher machen sollte, im Rahmen seiner Möglichkeiten ebenfalls einen persönlichen Beitrag zu leisten. So sollte jede Entscheidung der Gemeinde eine Prüfung der Auswirkungen auf Klima, Umwelt und Artenvielfalt enthalten. Auch die vielfältigen Fördermöglichkeiten von Bund, Land und Kreis zu einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gemeinde sind in den vergangenen Jahren nicht offensiv erkundet und ausgeschöpft worden. Hier würde ich mir wünschen, dass die Ideen und Hinweise unserer Mitbürger und auch die persönlichen Fähigkeiten jedes Einzelnen zum Wohle unserer Gemeinde eingesetzt werden.

Dazu ist aber eine deutlich verbesserte Kommunikation notwendig, um wirklich alle mitzunehmen und in die Entscheidungen mit einzubeziehen. Es wäre toll, wenn wir als Grüne die Möglichkeit hätten, in den kommenden Jahren an einer positiven und nachhaltigen Entwicklung unserer Gemeinde zu arbeiten.

Jan Loebe

Listenplatz 3

Hallo! Ich bin Jan Loebe und von Beruf her Technischer Systemplaner, plane also von Heizung bis Lüftung alle Gewerke rund um das Eigenheim und öffentliche Einrichtungen. Ich kandidiere auf Listenplatz 3 für den Gemeinderat. Der Mensch nimmt schon seit Langem eine besondere Position auf unserem Planeten ein, keine andere Art hat so tiefgreifend seine Umwelt gestaltet wie der Mensch. Dadurch hat er auch eine gewisse Verantwortung für den Planeten. Ich finde, diese nimmt er nicht wahr, dadurch kann nicht nur unserer Umwelt schwerwiegenden Schaden verursacht werden, auch uns Menschen ist damit nicht geholfen. Ökologisches Handeln kann ein Stabilisator oder sogar ein Katalysator der Wirtschaft sein.

Mir liegt unser gemeinsamer Wald sehr am Herzen und ich würde mir wünschen, dass er mehr ist als ein Holzlieferant oder eine Nahrungsquelle für den Borkenkäfer. Unsere Naturgebiete können wieder vielfältiger, bunter und artenreicher werden, auch unsere Landwirtschaft könnte davon profitieren. Durch den Ausbau von erneuerbaren Energien können Kosten für Strom und Heizen gesenkt werden. Dafür engagiere ich mich mit den Grünen und hoffentlich bald auch im Gemeinderat.

Josianne Paganetti

Listenplatz 4

Hey! Ich bin Josi, 39 Jahre alt. Gebürtig bin ich ein Wenter Mädchen von nebenan. Seit 2014 lebe ich mit meiner Familie in Vettelschoß. Hier werden unsere drei Kinder groß. Vettelschoß ist unsere Heimat geworden. Ich bin dankbar, hier zu leben - umgeben von einer wunderschönen Natur mit idealer Infrastruktur und tollen Menschen vor Ort. 

Seit vielen Jahren wirke ich im Elternausschuss der Kita Vettelschoß und im Schulelternbeirat unserer Grundschule als gewähltes Mitglied aktiv mit. Nun möchte ich meinen Lebensraum auch auf kommunaler Ebene aktiv mitgestalten. Ich möchte mich besonders dafür einzusetzen, dass unsere Heimat im Zeichen des Klimawandels sichere Heimat bleibt. Es ist meine Verantwortung, für ein gutes Morgen unserer Kinder zu sorgen. Daher möchte ich besonders den Familien, Kindern und Jugendlichen eine lautere Stimme im Ort geben, da sie – für meinen Geschmack – zu oft ungehört blieben.

Für Vettelschoß wünsche ich mir ein starkes, vielfältiges Miteinander, auch wenn es gesellschaftlich im Außen immer ungemütlicher wird. Als Marketingmensch liegt mir gute Kommunikation am Herzen. Diese erreicht man durch Transparenz und Nahbarkeit sowie über breite Kommunikationswege. Dinge, die mir in der Gemeinderatsarbeit leider bisher viel zu kurz kamen. Als begeisterungsfähiger Mensch kribbelt es mir in den Fingerspitzen zu sehen, wie langwierig politische Entscheidungswege manchmal so sind. Gähn! Hier wünsche ich mir mehr „Pack an“ statt „Haben wir immer schon so“! Ich freue mich auf gute Dialoge, Diskurs in der Sache und bringe viel Enthusiasmus mit, um Neues voranzubringen.

Jörg Knipping

Listenplatz 5

Ich bin Jörg Michael Knipping, von Beruf her Notfallsanitäter und kandidiere auf Listenplatz 5 für den Gemeinderat. Mitglied der Partei Bündnis 90/ Die Grünen bin ich, weil mir Klimaschutz vor allem für meine Kinder von Bedeutung ist. Daher möchte ich im Gemeinderat gemeinsam mit allen demokratischen Fraktionen Wege für einen wirksamen, bezahlbaren Klimaschutz erarbeiten. 

Wichtig dabei ist es mir, diesen Prozess gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern zu beschreiten. Mir liegt eine Politik mit den Bürgerinnen und Bürgern statt nur für sie am
Herzen, denn so kann Zukunft gemeinsam gestaltet werden.

Michael Fuchs

Listenplatz 6

Hallo! Ich bin Michael Fuchs, von Beruf her Diplom-Geologe und kandidiere auf Listenplatz 6 für den Gemeinderat. Was treibt mich an? Umwelt-, Klima- und Artenschutz geht alle an, lokal bis global.

Internationale Abkommen (Paris), Gesetze (Klimaschutz) und höchstrichterliche Urteile (BVG, EuGh Menschenrechte) sind nicht wahlfrei, werden aber ignoriert. Naturwissenschaftliche Erkenntnisse zwingen uns zum Handeln. Daher braucht der Gemeinderat dringend neue Ideen und Perspektiven. Diese würde ich
gerne nach dem 9. Juni einbringen.

Sandra Rohloff

Listenplatz 8

Hi! Ich bin Sandra. Aus beruflichen Gründen hierher gezogen, lebe ich mittlerweile seit 13 Jahren mit meiner Familie in Vettelschoß. Ich habe Landschaftsarchitektur studiert und beschäftige mich beruflich u.a. mit der Betreuung von Bauvorhaben an Außenanlagen öffentlicher Gebäude und dem Erhalt von Bestandsbäumen durch die Umsetzung einer Baumschutzsatzung. In meiner Freizeit bin ich gerne in meinem Garten oder unterwegs in der Natur.

Für Vettelschoß wünsche ich mir einen langfristigen Plan für die Gestaltung und Weiterentwicklung des Dorfes, der alle mitnimmt. Wichtig sind mir dabei ein demokratisches Miteinander und ein ambitionierter Einsatz für den Klimaschutz.

Unser Wahlprogramm als PDF.

Aktuelle Termine

Gesundheit für Alle. Baustein: Ernährung.

Kostenloser Vortrag & praktische Tipps gibt's von Ernährungswissenschaftlerin Brigitte Teubler-Köhler rund um Gewohnheiten, Eckpfeiler gesunder Ernährung, Einkaufstipps inkl. Kostprobe. Anmeldung erbeten!

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>