352.739,63 Euro für den Klimaschutz in Bad Hönningen: Land bewilligt Förderung

25.03.24 –

 

Die Landesregierung hat Bad Hönningen die Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen in Höhe von 352.739,63 Euro zugesagt. Das Land ermöglicht mit seinem Klimaschutzprogramm KIPKI eine hundertprozentige Förderung der von Bad Hönningen beantragten Maßnahmen.


Josef Winkler, Landtagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen, erklärt dazu:

 

„Das Land hat Bad Hönningen im Rahmen seines Klimaschutzprogramms KIPKI eine Förderung in Höhe von insgesamt 352.739,63 Euro zugesagt. Jetzt kann es losgehen, das Geld für den Aufbau eine PV-Anlage bei der Kita Casa Feliz, der Aufbau einer Batterieanlage in der Kita Casa Feliz Rheinbrohl, der Aufbau einer PV Anlage in der Kita Casa Vivada, die Vergrößerung des Pufferspeicher und der Einbau von Power to heat in der Kita Casa Vivida Rheinbrohl oder der Austausch der vorhandenen Beleuchtung gegen LED in der Marienschule Bad Hönningen steht bevor. Das ist eine große Chance für den Klimaschutz und für den kommunalen Haushalt gleichermaßen. Denn die unbürokratische Landesförderung unterstützt Bad Hönningen nicht nur auf seinem Weg hin zur Klimaneutralität, sie hilft auch beim Senken der Energiekosten und beim Aufbau einer langfristig sicheren Energieversorgung. Das ist Klimaschutz, der bei den Menschen vor Ort ankommt.“

Aktuelle Termine

Gesundheit für Alle. Baustein: Ernährung.

Kostenloser Vortrag & praktische Tipps gibt's von Ernährungswissenschaftlerin Brigitte Teubler-Köhler rund um Gewohnheiten, Eckpfeiler gesunder Ernährung, Einkaufstipps inkl. Kostprobe. Anmeldung erbeten!

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>